ESX Sicherheitssteuerungen

  • Standardportfolio an Steuerungen
  • Zukunftssicher durch modularen Aufbau auf gemeinsamer Plattform
  • STW Software-Toolchain für offene Programmierung
  • Variantenübergreifende Entwicklung sicherheitsrelevanter Anwendungen
  • Echtzeit-Ethernet, Ethernet-Switch und CAN-FD
  • Kostenoptimierte Ableitung kundenspezifischer Varianten

Die ESX Steuerungsfamilie für sicherheitsrelevante Applikationen umfasst sowohl die bewährte dritte, als auch die innovative vierte Generation. Die neue ESX-3CS komplettiert aktuell die dritte Generation.

Mit der vierten Generation setzt STW auf eine neue Prozessorplattform, den Infineon Aurix, der in verschiedenen Varianten zur Verfügung steht. Somit entwickelt sich hier ein neues Plattformkonzept, das für die Steuerungen und E/A-Module der vierten Generation, aber auch bei intelligenten Sensoren genutzt werden kann.

 

mehr info

Die Steuerungen sind nach SIL2 / PLd zertifiziert und erlauben eine Trennung der Applikation in sicherheitsrelevante und unkritische Funktionen. Bei den durch Erweiterungsboards konfigurierbaren Versionen - XM oder XL - kann auf die Nutzung eines sicheren Erweitungsboards oder eine beliebige Mischung von Boards für unkritische Anwendungen zurückgegriffen werden.

Beide Generationen sind sowohl in der Sprache "C", als auch in CODESYS frei programmierbar. Ebenso wird MATLAB / Simulink unterstützt. Das ab 2018 verfügbare Toolset und Framework openSYDE unterstützt die Entwicklung von der Definition der E/A- und CAN-Parameter und deren Zuordnung über die Debug- und Testphase hinweg bis zur Inbetriebnahme, der Parametrisierung und im Service.

Für den schnellen Weg zur sicheren, zugelassenen Steuerung bietet STW auch Schulungen. In ihnen wird erläutert, was unter Funktionaler Sicherheit zu verstehen ist und welche Anforderungen die Norm EN ISO 13849 stellt. Außerdem werden Sicherheitsfunktionen und deren Merkmale sowie die Anforderungen an normgerechte Entwicklungsprozesse und ein Fahrplan zur Abarbeitung der Anforderungen vorgestellt.

weniger info

ESX 4CS-GW

  • SIL2, PLd
  • 32 bit Aurix Multicore @ 300 MHz
  • 8 MB Flash
  • Ethernetswitch
  • CAN-FD
  • 6 CAN-Schnittstellen
  • 4 x 100 Mbit/s, opt. 1 x 1Gbit/s
  • 12 Eingänge (SENT Unterstützung)
  • 4 Ausgänge

 

Datenblatt
ESX 4CS-GW

ESX 4CS-GW

  • SIL2, PLd
  • 32 bit Aurix Multicore @ 300 MHz
  • 8 MB Flash
  • Ethernetswitch
  • CAN-FD

 

ESX 3CS

  • SIL2, PLd
  • 32 bit TriCore @ 300 MHz
  • 4MB Flash
  • Kompakt, Ethernet on board
  • 2 CAN-Schnittstellen
  • Optional LIN
  • 16 Eingänge (SENT Unterstützung)
  • 14 Ausgänge

 

Datenblatt
ESX 3CS

ESX 3CS

  • SIL2, PLd
  • 32 bit TriCore @ 300 MHz
  • 4 MB Flash
  • Kompakt, Ethernet on board

 

ESX 3CM

  • SIL2, PLd
  • 32 bit TriCore @ 300 MHz
  • 4 MB Flash
  • Kompakt, Ethernet on board
  • 4 CAN-Schnittstellen
  • 28 Eingänge (SENT Unterstützung)
  • 28 Ausgänge

 

Datenblatt
ESX 3CM

ESX 3CM

  • SIL2, PLd
  • 32 bit TriCore @ 300 MHz
  • 4 MB Flash
  • Kompakt, Ethernet on board

 

ESX 3XM

  • SIL2, PLd
  • 32 bit TriCore @ 150 MHz
  • 6 MB Flash
  • Erweiterbar über EB´s
  • 4 CAN-Schnittstellen
  • Grundausbau mit 15 Eingängen und 8 Ausgängen
  • Maximalausbau mit bis zu bis 65 Ein- / Ausgängen

 

Datenblatt
ESX 3XM

ESX 3XM

  • SIL2, PLd
  • 32 bit TriCore @ 150 MHz
  • 6 MB Flash
  • Erweiterbar über EB´s

 

ESX 3XL

  • SIL2, PLd
  • 32 bit TriCore @ 150 MHz
  • 6 MB Flash
  • Erweiterbar über EB´s
  • 4 CAN-Schnittstellen
  • Grundausbau mit 28 Eingängen und 24 Ausgängen
  • Maximalausbau mit bis zu 136 Ein- / Ausgängen
Datenblatt
ESX 3XL

ESX 3XL

  • SIL2, PLd
  • 32 bit TriCore @ 150 MHz
  • 6 MB Flash
  • Erweiterbar über EB´s

 

Erweiterungsboards

  • Mit einem Portfolio an Erweiterungsboards stehen für die Steuerungen ESX-3XM und ESX-3XL flexible Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.
  • EB06: ein Erweiterungsboard für zusätzliche funktional sichere Ein- und Ausgänge.
  • Zusätzliche Erweiterungsboards für Standard-E/A's.
  • Dadurch ist eine sehr einfache Anpassung der Steuerung an applikationsspezifische Anforderungen möglich. 

 

Erweiterungsboards

Erweiterungsboards

  • Mit einem Portfolio an Erweiterungsboards stehen für die Steuerungen ESX-3XM und ESX-3XL flexible Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.
  • EB06: ein Erweiterungsboard für zusätzliche funktional sichere Ein- und Ausgänge.

Datenmanagement und Vernetzung

  • Erweiterungsboard mit Linux- System
  • Unabhängiger 32 Bit Rechner @ 400 MHz
  • 128 MB RAM
  • 64 MB Programm- und 1 GB Daten-Flash
  • 1x Ethernet
  • 1x USB 1.1 Host
  • 1x CAN / 1x RS232
  • Real-Time-Clock (RTC)

 

Datenmanagement und Vernetzung

Datenmanagement und Vernetzung

  • Erweiterungsboard mit Linux- System
  • Unabhängiger 32 Bit Rechner @ 400 MHz
  • 128 MB RAM
  • 64 MB Programm- und 1 GB Daten-Flash

Info

Hauptmenü

Sonstiges