Vernetzte Maschinen

  • Nahtlose Datenübertragung zwischen verschiedenen Applikationen
  • Einfache Verknüpfung von Komponenten und Applikationen mittels "Software Glue"
  • Geräte- oder Server-basiert
  • Nutzung von Standards und Quasistandards
  • Minimierter Realisierungsaufwand durch Middleware
  • Automatisierung von Routineaufgaben

Interoperabilität ist der Schlüssel zu nahtloser Datenübertragung zwischen verteilten Systemen und damit zum Internet der Dinge (IoT). Zum Ökosystem einer mobilen Arbeitsmaschine zählen neben anderen Maschinen auch verteilte Sensoren oder kleinere Arbeitsgeräte.

Um die anfallenden Datenmengen zu bewältigen, sind standardisierte Lösungen notwendig. Ohne Entwicklungsaufwand sollen sie die Kommunikation zwischen Maschinen und Sensoren auf der einen, sowie unterschiedlichen Applikationen auf der anderen Seite unterstützen.

 

mehr info

Geräte-basierte Unterstützung funktioniert meist nach dem Publisher-Subscriber-Prinzip. Mittels MQTT (Message Queue Telemetry Transport) oder DDS (Data Distribution Service) werden von den Publishern Nachrichten bestimmter Klassen abgesetzt, während die Subscriber Nachrichten bestimmter Klassen empfangen - jeweils ohne Kenntnis des anderen. Während MQTT einen Broker benötigt (z.B. realisiert in machines.cloud), handhabt die Middleware das bei DDS selbst.

Eine weitere Middleware is ROS, das Robot Operating System. ROS bietet ein Framework für die Software-Entwicklung für die Zusammenarbeit von Robotern.

Auch Cloudlösungen wie machines.cloud bieten den idealen Ansatz für Middleware. So können hier die gesammelten Maschinendaten z.B. an Datendrehscheiben wie das DKE Data Hub in der Landwirtschaft oder an die Integrationsplattform Zapier übermittelt werden. Mit der Anbindung an DKE eröffnet STW Anbau- und Geräteherstellern die Welt des Farming 4.0, mit Zapier kann auf mehr als 750 Apps zugegriffen werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie den ftp-Server. Hier finden Sie weiterführende Dokumentation und Software:

https://stw-digitalization.com/
Passwort: connectivity

weniger info

machines.network

  • Reduzierung der Komplexität des Software-Entwicklungsprozesses durch Verwendung einer Verbindungsschicht zum einfachen Austausch von Daten zwischen verschiedenen Applikationen – „Middleware“.
  • Herstellen von Interoperabilität zwischen verschiedenen Anwendungen, Prozessen und Maschinen.
  • Einfacher, sicherer und standardisierter Austausch von Messwerten zwischen IoT Systemen.

 

machines.network

machines.network

  • Reduzierung der Komplexität des Software-Entwicklungsprozesses durch Verwendung einer Verbindungsschicht zum einfachen Austausch von Daten zwischen verschiedenen Applikationen – „Middleware“.

 

Info

Hauptmenü

Sonstiges