eDCU ELECTRIC DRIVE CONTROL UNIT

Die eDCU ist die Lösung zur Steuerung und Überwachung von Antrieben.

Funktionalität
Die eDCU steuert Antriebe durch einen Drehmoment oder eine Drehzahlregelung gemäß J1939. Der Übergang zwischen diesen Betriebsmodi wird durch die eDCU ausgeregelt.
Weiterhin sorgt ein übergeordnetes Leistungsmanagement dafür, dass nur eine Leistung an die Antriebe abgegeben wird, die das System auch verkraftet. Damit ist man beispielsweise in der Lage, mehr Leistung in die Nebenaggregate oder die Heizung abzugeben.

Schnittstellen
Durch die EDC Emulation meldet sich das Steuergerät wie ein Diesel am Fahrzeugbus an und liefert die typischen Dieselmotorkenndaten wie Drehzal-/Drehmoment-Kennlinie, aktuelle Drehzahl und aktuelle Auslastung. Dies erleichtert die Integration eines Elektromotors in ein bestehendes Diesel-Fahrzeug.

Safety
Die eDCU überwacht die Drehzahl, Drehmomente und Drehrichtung der Antriebskomponenten. Die Software ist konform zur ISO26262-Standard entwickelt.

Hardware und Software
Die unterliegende Hardware der eDCU ist eine ESX.3xm inklusive einer offenen Programmierschnittstelle zur Erweiterung der Applikation.


CASE STUDIES

Wir sind stolz auf unsere Produkte und Lösungen. Aber erst bei unseren Kunden kommen diese richtig zur Geltung. Ob digitalisiert, automatisiert oder elektrifiziert – die mobilen Maschinen begeistern immer wieder durch Innovationen. Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und die Einbindung in Arbeitsprozesse stehen dabei im Mittelpunkt. Dank unserer Kunden freuen wir uns, hier eine kleine Auswahl präsentieren zu dürfen.