ESX.4cm-a

TECHNOLOGIEN

  • Leistungsfähiger Multicore-Prozessor (3 x 300 MHz)
  • Integrierter Ethernet-Switch und 4 x CAN 
  • Umfangreiches Softwarepaket mit IDE, Compiler und Bibliotheken für C oder logi.CAD
  • Kommunikation über CAN-, Ethernet- und serielle Schnittstellen

Der elektronische Mobilcontroller ESX.4cm-a ist eine leistungsstarke frei programmierbare Steuerung. Dank ihrer kompakten Bauart und ihren umfangreichen Funktionen ist die ESX.4cm-a flexibel und für anspruchsvolle Anforderungen in mobilen Arbeitsmaschinen einsatzbar. Ihr robustes Aluminium-Druckgussgehäuse macht nahezu jeden Einbauort realisierbar.


Kommunikativ und kompakt
Die ESX.4cm-a verfügt über einen Prozessor mit drei Kernen (Infineon AurixTM), vier CANbus-Schnittstellen und einen gemanagten Ethernet-Switch. In Sachen Connectivity bleiben keine Wünsche offen, insbesondere angesichts  von zwei 100Mbit/s-Ethernet- und zwei BroadR-Reach®-Ports. Der Ethernet Switch ermöglicht einen Austausch von großen Datenmengen ohne die Prozessorleistung der Steuerung negativ zu beeinflussen.
Die performante ESX.4cm-a stellt insgesamt 34 konfigurierbare analoge und digitale Multifunktionseingänge zur Verfügung. Sie lesen und verarbeiten die verschiedensten Signaltypen (auch SENT). Für eine Versorgung der angebundenen Sensoren stellt der Controller feste und programmierbare Versorgungsspannungen von 5 bis 12 V bereitgestellt. Die insgesamt 29 Low-Side und High-Side Ausgänge bieten je nach Konfiguration bis zu 4A. Somit lassen sich angeschlossene Komponenten und Aktuatoren flexibel mit Energie versorgen – und, falls nötig, auch vom System verifizieren.  Ein zweiter Abschaltweg trennt die Ausgänge der ESX.4cm-a zuverlässig und sicher. Für sicherheitsgerichtete Anwendungen ist diese Notabschaltung Pflicht. (Frei programmierbare) Zustands-LEDs informieren über den Status der Steuerung. Mit Schutzklasse bis zu IP6k9k ist der Controller für den Einsatz unter widrigsten Bedingungen geeignet. 


Die Wege zur Applikation
Für die Entwicklung der Applikationssoftware der ESX.4cm-a stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Das offene und frei verfügbare Open Source Entwicklungs- und Life-Cycle-Management-Tool openSYDE von STW bietet sowohl die Möglichkeit in „C“, als auch gemäß IEC61131 (logi.CAD3) in Structured Text (ST) Funktionalitäten abzubilden und zu testen. Um funktional sichere Applikationen zu realisieren, wird die Steuerung gemäß SIL 2 / PL d zertifiziert. * 
Auch bereits im Feld befingliche Systeme lassen sich mit Hilfe von openSYDE konfigurieren, verwalten und aktualisieren. Über die zahlreichen vorinstallierten Widgets in openSYDE können Datenpools, die über CAN oder Ethernet zur Verfügung stehen, einfach grafisch und übersichtlich dargestellt und in HMIs oder Cloud-Lösungen genutzt werden. Zahlreiche Komfortfunktionen wie Stromregler und Rampenfunktionen für Ausgänge oder Frequenzmittelung für Eingänge sind bereits integriert. Zusatzbibliotheken umfassen CANopen*, J1939* oder ISObus* und vereinfachen so die Systemintegration. Des Weiteren ist die Unterstützung von Matlab* geplant. Für die Kundenapplikation steht ein 8 MB Flash-Speicher, 2 MB RAM und ein 32 kB EEPROM bereit. Umfangreiche Tabellen oder zyklisch aufzunehmende Daten können wahlweise über einen externen 128 Mbit Flashspeicher oder ein 512 kbit FRAM verarbeitet werden.


*scheduled features